Re: Unterfunktion

Geschrieben von Norbert am 30. September 2003 22:36:07:

Als Antwort auf: Unterfunktion geschrieben von Sylvia am 30. September 2003 18:35:56:

>Hallo,
>bin auf der Suche nach genauen Angaben zur Auswirkung der Unterfunktion. Woran merke ich das? Wie überzeugend sind Blutuntersuchungen? Was sind die Anzeichen der UF? Kann mir das jemand kurz und prägnant auflisten? Gibt es abgesehen von Medikamenten andere Hilfs-, Heilweisen? Das wäre sehr lieb.
>Danke und liebe Grüsse
>Sylvia
>Sylvia

Hallo Sylvia,
Gute Informationen findest Du, wenn Du Dir z.B. diese Seite anschaust:
http://www.hashimotothyreoiditis.de/Index.html
Gute Infos findest Du auch unter
http://www.schilddruesenpraxis.de/z_fset.html

Würdest Du einem Diabetiker sagen, er soll kein Insulin nehmen, sondern es mit alternativen Heilmethoden versuchen?
Mit der Schilddrüse ist das genauso ohne Hormone stirbt man. Es keht zwar nicht so rasant wie eben bei Insulinmangel, aber die Hormone sind durch nichts anderes als Hormone zu ersetzen.
Alternativ kann zwar das Befinden verbessern und unterstützend wirken, aber wenn die Schilddrüse nicht mehr ausreichend SD Hormone herstellt muß daß ersetzt werden. Ansonsten drohen bei Kindern irreversible geistige Behinderungen und Inteligenzdefizit.
Auch bei Erwachsenen treten vielfältige Störungen auf die ein zufriedenes Leben unmöglich machen wenn die Hormone nicht ersetzt werden.

Viele liebe Grüße
Norbert



Antworten: