Betr. Unterfunktion u. Übergewicht

Geschrieben von Carola am 29. September 2003 19:24:00:

Guten abend,
ich war schon lange nicht mehr hier und möchte mich mal wieder melden.
Auf anraten von Kirsten, waren wir also mit unserer Enkelin diesen Sommer in der Kinderklinik Prof. Dr. M. Ranke. Prof. Ranke hat sie persönlich untersucht.
Folgendes ist dabei herausgekommen: Das Mädchen 11 Jahre müsste ihrem Aussehen und Gewicht nach eine ziemlich hohe Dosierung erhalten. Aber da meine Tochter ebenfalls übergewichtig und schilddrüsenkrank ist, spielt die Genetik auch noch eine Rolle. Die Schilddrüse wurde geröntgt. Es hieß sie sei abnorm klein, funktioniert aber. Meine Enkelin musste zunächst mal 4 Wochen ohne Medikament auskommen, musste dann wieder beim Hausarzt zur Blutabnahme. Dann wurde mit 50 mg Eutyrox wieder begonnen. Die nächste Blutabnahme wird in den nächsten Tagen stattfinden und dann soll systematisch die Gabe immer erhöht werden.
Das war alles, was uns der Besuch in Tübingen gebracht hat.
Meine Tochter u.das Kind gehen nun für drei Wochen zur Kur an die Nordsee. Vielleicht bringt das ja noch irgendeinen Erfolg. Das Kind ist nach wie vor übergewichtig. Beim Sport wird man gehänselt, dann geht man ja auch nicht freiwillig wieder hin, also ein Teufelskreis.
Ich werde mich zu gegebener Zeit wieder melden.
Lieben Gruß Carola


Antworten: