Re: MS - Symptome und zu hoher Schilddrüsenwert

Geschrieben von Norbert am 29. September 2003 10:44:06:

Als Antwort auf: MS - Symptome und zu hoher Schilddrüsenwert geschrieben von Ina Engel am 28. September 2003 12:20:01:

>Hallo an alle, bei mir wurde vor 3 Monaten aufgrund eines MRT sowie einer Lumbalpunktion MS diagnostiziert. Nun habe ich in idversen Chatrooms gelesen, dass auch ein zu hoher Schilddrüsenwert die Symptome wie kribbelnde Beine und Sensibilitätsstörungen auf der Haut hervorrufen kann. Solch ein hoher Wert liegt bei mir vor. Ich bin leicht übergewichtig und seit ich denken kann, eine sehr nervöser Mensch. Blutdruck ist immer eher zu niedrig.
>Weiß jemand, ob auch bei Schilddrüsenerkrankungen die Blut - Hirnschranke defekte hat oder der Liquor sich verändert, bzw. kleinste Läsionen im MRT sichtbar werden? Freue mich sehr über Antworten.
>Danke, Ina

Hallo Ina,
durch eine Unterfunktion wird die Nervenleitgeschwindigkeit verändert. Dadurch könnten eventuell Mißempfindungen der Haut usw. erklärt werden. Aber soweit ich es weiß, muß ich Dich leider enttäuschen, Läsionen entstehen dadurch nach meinem Wissen nicht. Ob Liquor Veränderungen auftreten weiß ich leider auch nicht.

Trozdem ist es natürlich nicht verkehrt die SD Funktion überprüfen zu lassen.

Viele liebe Grüße
Norbert



Antworten: