Re: Helft mir bitte mal!! Untersuchung meines Sohnes!!

Geschrieben von Sonja am 24. September 2003 18:40:09:

Als Antwort auf: Re: Helft mir bitte mal!! Untersuchung meines Sohnes!! geschrieben von Kirsten am 24. September 2003 18:06:24:

Hallo Kirsten

Erstmal lieben Dank für deine rasche Antwort!! Nein, ich mache mich nicht verrückt - aber ich mußte das einfach loswerden...dazu hat es mich doch zu sehr bedrückt.

Wir waren in Wesel im Marienhospital bei dem Dr.Kardorff dessen Adresse ich dir vor einiger Zeit geschickt habe. Er ist Kinderendokrinologe und es würden alle nötigen Untersuchungen dort gemacht.

Danke für dein Angebot dich anzurufen - aber solange Nico in meiner Nähe ist mag ich nicht unbedingt darüber reden, da er mit seinen 3 Jahren doch schon sehr viel mitkriegt.

Es hat mich auch nur so geschockt, weil jetzt etwas aus einer ganz anderen Richtung kam mit dem ich nicht gerechnet habe.

Ich werde auf jeden Fall erstmal abwarten bis mein Kinderarzt die Werte hat und mich dann mit ihm besprechen - so hat es der Kinderendo auch vorgeschlagen.

Ich bin ja selbst krankenschwester und das ist es wohl auch warum ich immer gleich weiter denke....oft ein segen, oft ein fluch wenn man (zu)viel weiß ;o)

Erschrocken bin ich auch, dass das jetzt ein absoluter Zufallstreffer ist, wenn ich nicht Anfang des Jahres eine massive UF bekommen hätte und im Hashi-Forum gelesen hab dass Hashi öfter mal an die Kinder vererbt wird, dann wäre ich wohl NIE auf den Gedanken gekommen Nico untersuchen zu lassen.

Auf jeden Fall noch mal DANKE dass du so schnell geantwortet hast!! Das Forum hier und auch die Hashi-Seiten sind mit Geld nicht zu bezahlen!!!!!!

LG
Sonny


Antworten: