Hashimoto

Geschrieben von Tanja Schumacher am 19. September 2003 09:27:48:

Hallo,
war gestern bei meinem Hausarzt. Die Diagnose Hashimoto wurde noch einmal
bestätigt, als auch die Unterfunktion. Die genauen Werte habe ich jetzt leider noch nicht, habe vergessen mir eine Kopie geben zu lassen.
Ende letzten Jahres sagte mir mein Hausarzt, ich bräuchte keine Tabletten
mehr nehmen, da die SD-Werte in Ordnung waren. (Habe zwischenzeitlich den Haus-
arzt gewechselt und war mit meiner Tochter zusammen bei Dr. Lederbogen).
Jetzt soll auch ich wieder L-Thyroxin 50 nehmen. Wiedervorstellung in
9-12 Monaten.
Mit meiner Tochter soll ich allerdings schon nach 3-4 Monaten zur Kontrolle.
Wird bei meiner Tochter eher kontrolliert, um zu sehen ob die Dosierung
ausreichend ist?
Tanja


Antworten: